Bedarfserhebungen


Informationen zur verbindlichen Anmeldung für die schulische Tagesbetreuung

Sehr geehrte Eltern!

Auch im Schuljahr 2022/2023 wird in Neuhofen wieder eine Nachmittagsbetreuung angeboten werden.

Das heißt, dass die Kinder

  • nach Unterrichtsende von einer/m Freizeitpädagogen/in betreut werden.
  • die Möglichkeit haben, um ca. 12:30 Uhr ein Mittagessen einzunehmen.
  • mit einer Lehrperson der Schule ca. 1 Stunde verbringen, in der Gelegenheit zum Lernen und zum Erledigen der Hausübungen ist.
  • anschließend bis längstens 16:00 Uhr von einer/m Freizeitpädagogen/in betreut werden.

Kosten und Organisation der Betreuung:

    • Die Nachmittagsbetreuung der Volks- und Mittelschüler findet in der Volksschule statt.
    • Die Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung erfolgt für ein Schuljahr und ist verbindlich. Eine Abmeldung während des Schuljahres ist nur zum Ende des Semesters möglich. Diese Abmeldung hat spätestens 3 Wochen vor Ende des laufenden Semesters schriftlich zu erfolgen und kann nur bei Vorliegen besonders berücksichtigungswürdiger Gründe erfolgen. Auf eine Rückerstattung des Elternbeitrages besteht kein Anspruch.
    • Anmeldungen während des laufenden Schuljahres sind nur bei Vorhandensein freier Plätze möglich.
    • Schüler können mit Zustimmung des Erziehungsberechtigten frühestens nach Ende der Lernzeit (14:00 Uhr bzw. 14:15 Uhr) entlassen werden.
    • Der Schulerhalter und die Schulleitung sind berechtigt, Schüler/Schülerinnen aufgrund schwerwiegenden Fehlverhaltens von der Nachmittagsbetreuung auszuschließen.
    • Folgende Beiträge werden von den Erziehungsberechtigten für die Nachmittagsbetreuung eingehoben:

                            - 1-2 Tage pro Woche € 60,00 Euro im Monat

                            - 3 Tage pro Woche € 85,00 Euro im Monat

                            - 4 Tage pro Woche € 97,00 Euro im Monat

                            - 5 Tage pro Woche € 109,00 Euro im Monat

    • Die Beiträge werden für jedes Kind, das zu Beginn oder während des Schuljahres zur Nachmittagsbetreuung angemeldet wird, im 2-Monats-Rhythmus mittels Abbucher im vorhinen vorgeschrieben, auch wenn das Kind in einem Monat nicht an der Nachmittagsbetreuung teilnimmt.
    • Der Bedarf kann monatlich abgeändert werden, wenn die Änderung bis zum 20. des Vormonats mittels Formular dem Gemeindeamt bekannt gegeben wird. Das Formular wird Ihnen zeitgerecht zugesandt.
    • Es besteht die Möglichkeit, dass die Kinder um ca. 12:30 Uhr ein Mittagessen einnehmen. Die Essensgutscheine (derzeit € 4,50/Tag) müssen im vorhinein im Gasthaus zur Linde, Fam. Gürtler, angekauft werden.
    • Die Gemeinde sorgt nicht für einen Heimtransport nach der Nachmittagsbetreuung.
    • In den Ferien oder an schulfreien Tagen ist KEINE schulische Nachmittagsbetreuung vorgesehen.
    • Ihre Kinder sind immer pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt von der Nachmittagsbetreuung abzuholen.


      Keine Anmeldungen zur schulischen Tagesbetreuung 2022/23 mehr möglich!

      Freundliche Grüße

      BGM Maria Kogler      VD Irmgard Bauer